Sinn stiften mit Stiftungen

Dr. Peter Meinecke
Stiftungs-Experte, Familienunternehmer

Details:

Die Motive zur Gründung einer Stiftung sind bunt und vielfältig und damit ein Abbild unserer Gesellschaft. Manchen Stifter:innen geht es darum, gesamtgesellschaftliche Verantwortung zu über­neh­men und „etwas zurückzugeben“. Andere möchten in einem sich zurückziehenden Staat Sozialwirkung entfalten. Vereint sind alle Stifter:innen darin, Werte zu schaffen, zu schützen und im wahrsten Sinne des Wortes „sinnstiftend“ tätig zu werden. Das kann sich auch darauf beziehen, das Familienvermögen und damit oft genug ein Familienunternehmen vor seiner Zersplitterung zu retten. Bei der Errichtung und der Führung einer Stiftung ergeben sich zahlreicher Besonderheiten, die die Stiftung erheblich von anderen Rechtsformen unterscheiden. Dr. Peter Meinecke vermittelt Ihnen in diesem Seminar gerne die Grundkenntnisse, um die Rechtsform Stiftung zu verstehen und zu erkennen, welchen Beitrag eine Stiftung für einen langfristigen Schutz von Vermögen und Unternehmen leisten kann.

Dr. Peter Meinecke

Stiftungs-Experte, Familienunternehmer

Dr. Peter Meinecke LL.M. (Berkeley), LL.M. (Liechtenstein) ist Geschäftsführer des Familienunternehmens. P.C. Turck GmbH. Daneben hat er als Geschäftsführer den Aufbau der von der Südzucker AG in Leben gerufenen Stiftung Kulturgut Zuckerfabrik Oldisleben verantwortet. Zudem ist er Kurator der Hans-Meinecke-Stiftung und hat sich viele Jahre ehrenamtlich als Kurator der Stiftung Allgemeinmedizin engagiert. Dr. Peter Meinecke ist stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Vermögensverwaltung Hauser & Friends AG sowie Beiratsvositzender eines StartUps. Er verfügt über langjährige Erfahrung in operativer wie aufsichtlicher und beratender Hinsicht. Neben seiner Promotion über Stiftungen als Instrument zur Unternehmensnachfolge, die in die renommierte Schriftenreihe zum Vereins- und Stiftungsrecht des Nomos-Verlages aufgenommen wurde, ist er Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum Stiftungsrecht zu den Themen Stiftungen und Unternehmen, Familienstiftungen sowie Vermögensverwaltung von Stiftungen. Seit 2020 ist er außerdem „Zertifizierter Stiftungsberater“ des Ernst-Abbe-Instituts der Universität Jena.

Nach dem Seminar:
  • kennen Sie die verschiedenen Arten von Stiftungen
  • wissen Sie, was bei der Gründung einer Stiftung zu beachten ist
  • beherrschen Sie die für die Fassung der Satzung und des Stiftungszwecks erforderlichen Feinheiten

  • kennen Sie die Arbeitsweise und Funktionsweise der Stiftungsorgane und Stiftungsgremien
  • kennen Sie die rechtliche und steuerliche Behandlung von Stiftungen
  • haben Sie das notwendige Grundwissen zur Finanzierung und Vermögensverwaltung von Stiftungen
  • können “Ihre“ Stiftung strategisch weiterentwickeln
  • wissen, wie Stiftungen als Instrument zur Enkelfähigkeit® von Familienvermögen und Familienunternehmen eingesetzt werden können

  • Zielgruppe:
    Unternehmer:innen, Gesellschafter:innen, Familienmitglieder, (zukünftige) Beirats- und Aufsichtsratsmitglieder, Next Gens, Berater:innen von Familien­­unternehmen und Interims Manager:innen

Online-Anmeldung