Die zweite Führungsebene – eine Herausforderung bei der Nachfolge

Tim Richter
Unternehmensberater

Johanna Schirmer
Nachfolgerin & Speakerin

Details:

Die Übergabe des Unternehmens und Übertragung der Führungsverantwortung sind entscheidende Momente für jedes Familienunternehmen und eine besondere Herausforderung insbesondere für Nachfolge:innen, aber auch für Führungskräfte. Aber wie gehst du konkret damit um, wenn du plötzlich mit einer etablierten zweiten Führungsebene zusammenarbeiten sollst? Oder erkennst, dass du eine solche für die Zukunftssicherung und für die Enkelfähigkeit des Unternehmens aufbauen musst? In diesem interaktiven Tagesseminar lernst Du dein Handwerkszeug rund um das Thema zweite Führungsebene kennen. Du arbeitest an deinen konkreten Fragestellungen und kannst am Ende des Workshops direkt in die Umsetzung gehen.

Tim Richter

Unternehmensberater

Tim Richter ist freiberuflicher Unternehmensberater mit Schwerpunkt Unternehmensnachfolge und Generationswechsel in mittelständischen Familienunternehmen. Er blickt auf langjährige Berufserfahrung als Geschäftsführer, Vorstand und Aufsichtsrat im Mittelstand zurück und hat selbst eine Unternehmensnachfolge im Familienunternehmen als Nachfolger und als Übergebender durchlaufen. Unternehmer:innen und Nachfolger:innen bietet er eine praxisorientierte Nachfolgeberatung auf Augenhöhe. Sein erklärtes Ziel ist es, Familienunternehmen zu strukturierten und zu erfolgreichen Nachfolgelösungen verhelfen und dabei die vielfältigen Konfliktpotenziale zu vermeiden. Darüber hinaus ist er Mitglied Kommission Unternehmensnachfolge des BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft).

Johanna Schirmer

Speakerin & Nachfolgerin

Johanna Schirmer ist „jung, weiblich, Chef“ und aus vollem Herzen Familienunternehmerin. Sie trat mit 21 Jahren die Nachfolge im Familienunternehmen, der Gantz-Gruppe an. Sie ist als Geschäftsführerin der Irene Gantz GmbH & Co. KG und als Vorstand der Familienstiftung tätig. Johanna lernte im Schleudergang, was es heißt, ein Unternehmen zu führen. Davon und von den vielen Fehlern, die sie gemacht hat und vielleicht immer noch macht, erzählt sie in ihren Vorträgen. Dabei wendet sie sich insbesondere an junge Talente, Nachfolger:innen und Unternehmer:innen.

Nach dem Seminar:
  • Kennst du dein WARUM und weißt, was dich antreibt, eine zweite Führungsebene aufzubauen und zu führen
  • Kannst Du neue Impulse zu deiner Unternehmerrolle mitnehmen
  • Hast du deine Erwartungen an dich selbst und an die zweite Führungsebene klar definiert
  • Kennst du die Vorgehensweise zum Aufbau einer zweiten Führungsebene
  • Hast Du Einblicke erhalten in die Praxis des Recruitings einer zweiten Führungsebene
  • Kennst Du dein Handwerkszeug, um die zweite Führungsebene erfolgreich zu führen und zu entwickeln
  • Zielgruppe:
    Unternehmer:innen, Familienmitglieder, Next Gens, Senior Gens Gesellschafter:innen, (zukünftige) Beirats- und Aufsichtsratsmitglieder

Online-Anmeldung